Frauenservicestelle "Die Tür" - Frauen helfen Frauen

An wen wir vermitteln

Wir sprechen dabei bewusst von "PartnerInnen", an die wir vermitteln, weil in der Regel die Begleitung durch unsere Beraterin bestehen bleibt und es oft auch zu einer Aufgabenteilung kommt.

Wer Klientinnen an uns vermittelt

Selten arbeiten wir alleine mit einem Problemfall. Gerade die Arbeit im Netzwerk der möglichen HelferInnen nützt unseren Klientinnen am meisten.

FördergeberInnen


Die Frauenservicestelle wird aus Mitteln des AMS Burgenland, des Bundesministeriums für Bildung und Frauen, vom Land Burgenland, der Arbeiterkammer und der Stadtgemeinde Mattersburg gefördert.

Natürlich hat der Verein auch MitgliederInnen die uns helfen unsere Institution aufrecht zu erhalten. Wenn auch Sie uns helfen wollen, werden Sie entweder Mitglied bei uns: (jährlicher Beitrag € 25,-) oder Sie spenden unter folgenden Kontonummern:

Vielen Dank für die Unterstützung.

Karin Hammerschmidt
Geschäftsführerin "Die Tür" Mattersburg/Eisenstadt